Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1   Die von der PRINZ VON PREUSSEN Immobilien GmbH veröffentlichten Objektangaben basieren auf uns erteilten Informationen. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit können wir nicht übernehmen. Zwischenverkauf bzw. -vermietung bleibt dem Eigentümer vorbehalten.

§ 2   Alle Angebote und sonstigen Mitteilungen sind nur für  Sie – den Adressaten – bestimmt und müssen vertraulich behandelt werden. Kommt infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag mit dem nachgewiesenen Objekteigentümer zustande, sind Sie verpflichtet, uns den Schaden in Höhe der entgangenen Provision zu ersetzen.
§ 3   Ist Ihnen eine nachgewiesene Vertragsabschlussgelegenheit bereits bekannt, sind Sie verpflichtet, uns dies unter Offenlegung der Informationsquelle unverzüglich mitzuteilen.

§ 4   Wird Ihnen ein von uns angebotenes Objekt später durch Dritte angeboten, erlischt dadurch unser Provisionsanspruch nicht, selbst wenn es sich um einen anderen Kaufpreis handeln sollte. Um eine doppelte Provisionszahlung zu vermeiden, wird empfohlen, den nachfolgenden Anbietern Ihre Vorkenntnis schriftlich mitzuteilen und auf Maklerdienste dieser Anbieter zu verzichten.

§ 5   Kommt ein Vertragsabschluss über eines der von uns angebotenen Objekte zustande, sind Sie verpflichtet, uns dies unverzüglich mitzuteilen und die Vertragsbedingungen zu nennen. Ein Provisionsanspruch entsteht für uns auch dann, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wurde, die von unserem Angebot abweichen oder wenn der angestrebte wirtschaftliche Vertrag oder Zuschlag bei einer Zwangsversteigerung erreicht wird.

Objektangebote

Prinz von Preussen
Immobilien GmbH

Lindenstraße 5
D - 16548 Glienicke

Telefon: (03303) 21 11 82
Telefax: (03303) 21 18 84

E-Mail schreiben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Prinz von Preussen Immobilien GmbH